Alle News zum Coronavirus

Apple startet Serviceprogramm für iPhone 12 und 12 Pro mit „Kein-Ton-Problemen“

iPhone 12 und 12 Pro mit „Kein-Ton-Problemen“
iPhone 12 und 12 Pro mit „Kein-Ton-Problemen“ (Bildquelle: produktwarnung.eu)

Apple hat ein Serviceprogramm für bestimmte iPhone 12 Geräten mit „Kein-Ton-Problemen“ initiiert.

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass es bei einem kleinen Prozentsatz von iPhone 12- und iPhone 12 Pro-Geräten aufgrund einer eventuell fehlerhaften Komponente des Hörermoduls in manchen Fällen zu Tonproblemen kommen kann. Betroffene Geräte wurden zwischen Oktober 2020 und April 2021 hergestellt.

Betroffener Artikel

Artikel: iPhone 12 und iPhone 12 Pro
Herstellungszeitraum: Oktober 2020 und April 2021

Wenn bei einem iPhone 12 oder iPhone 12 Pro bei Anrufen kein Ton aus dem Hörer zu hören ist, ist es möglicherweise für dieses Serviceprogramm qualifiziert. Betroffene Geräte werden von Apple oder einem autorisierten Apple Service Provider kostenlos repariert.

iPhone 12 mini- und iPhone 12 Pro Max-Modelle fallen nicht unter dieses Programm.

Hinweis: Dieses Programm ist für betroffene iPhone 12-Geräte zwei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts im Einzelhandel gültig.

Wenn das iPhone 12 Schäden aufweist, welche die Durchführung der Reparatur verhindern (etwa ein gesprungenes Display), muss dieses Problem zuerst behoben werden, bevor der eigentliche Service erfolgen kann.

produktwarnung.eu