Alle News zum Coronavirus

Ende der Ära "festgeklemmte Sesselbahnen" am Flumserberg

(Bildquelle: infoticker)

Nach den umfassenden Investitionen der letzten Jahre in die Gebietserweiterung Panüöl und in neue Ersatzanlagen geht am Flumserberg Ende dieses Winters die Aera der festgeklemmten Sesselbahnen endgültig zu Ende. Die letzte Bahn dieser Bauweise – die 2er Sesselbahn Zigerboden - ist am kommenden...

Nach den umfassenden Investitionen der letzten Jahre in die Gebietserweiterung Panüöl und in neue Ersatzanlagen geht am Flumserberg Ende dieses Winters die Aera der festgeklemmten Sesselbahnen endgültig zu Ende. Die letzte Bahn dieser Bauweise – die 2er Sesselbahn Zigerboden - ist am kommenden Montag, 02. März 2015 letztmals in Betrieb und wird im Sommer 2015 ersatzlos abgebaut. Für das Pistenangebot am Flumserberg bedeutet dies keinerlei Abstriche.

Gebietserweiterung Panüöl bewährt sich

Die Investition der Bergbahnen Flumserberg AG von rund 20 Millionen Franken in die attraktive Gebietserweiterung Panüöl mit 10 km zusätzlichen Pisten über 1800 müM bewährt sich. Mit den neuen leistungsfähigen 6er Sesselbahnen Grueb-Leist und Panüöl-Maschgenkamm, sowie dem Skilift Plattis konnte die angestrebte Attraktivitätssteigerung und die Entflechtung des Gebietes vollumfänglich umgesetzt werden. Wartezeiten durch Anstehen gibt’s kaum mehr. Zudem bietet die im Jahre 2009 neu gebaute 6er Sesselbahn Seeben ausreichend Beförderungskapazität für die beliebte Seeben-Piste und als Rückbringeranlage aus dem Raum Seeben für die Schneesportler vom Maschgenkamm und vom Leist.

2er Sesselbahn Zigerboden wird abgebautDie Bergbahnen Flumserberg AG hat die Auswirkungen der Gebietserweiterung und die dadurch erfolgten Verlagerungen der Gästefrequenzen analysiert und ist zur Schlussfolgerung gelangt, dass die aus dem Jahre 1984 stammende 2er Sesselbahn Zigerboden ausgedient hat und ohne Schmälerung des Pistenangebotes abgebaut werden kann. Zudem können dadurch die jährlich wiederkehrenden Betriebs- und Unterhaltskosten gesenkt werden. Am kommenden Montag wird die Anlage zum letzten Mal in Betrieb sein. Die Bergbahnen Flumserberg AG haben beim Bundesamt für Verkehr (BAV) ein Gesuch um Abbruch der Anlage im Sommer 2015 eingereicht.

Nostalgiefahrt, Sesselverkauf und Glühwein

Am letzten Betriebstag, Montag, 2. März 2015 laden die Bergbahnen Flumserberg AG zur Nostalgiefahrt mit dieser letzten festgeklemmten 2er Sesselbahn Zigerboden ein. Ab 14.00 h gibt’s bei der Bergstation Zigerboden für alle Nostalgiefahrer Gratisglühwein oder Punsch. Zudem können sich Freunde der Zigerboden-Sesselbahn dort vor Ort auch gleich einen Sessel als Andenken reservieren und sichern sowie diesen dann anfangs Sommer 2015 mit nach Hause nehmen.

Damit geht am Flumserberg die Aera der festgeklemmten Sesselbahnen zu Ende.