Alle News zum Coronavirus
Kantone

Jeder zweite Schweizer möchte den Black Friday abschaffen!

Das grösste und umsatzstärkste Shopping-Event der Schweiz (Symbolbild)
Das grösste und umsatzstärkste Shopping-Event der Schweiz (Symbolbild) (Bildquelle: pixabay)

Das Umfrageinstitut DemoSCOPE hat im Auftrag von blackfridaydeals.ch eine repräsentative Umfrage zum Black Friday durchgeführt. Black Lives Matter, Überkonsumation, Klimaerwärmung und die Corona-Pandemie dürften die Gründe dafür sein, dass jeder zweite Schweizer den Black Friday abschaffen möchte.

Bald ist Black Friday. Das grösste und umsatzstärkste Shopping-Event der Schweiz. Doch Schweizer sind kritisch. 49% der Umfrageteilnehmer finden: "Der Black Friday soll abgeschafft werden."

Deutschschweiz ist kritischer als Westschweiz

Die Grundstimmung gegenüber dem Black Friday ist in der Deutschschweiz deutlich negativer als in der Westschweiz. In der Deutschschweiz finden 51% der befragten Personen, dass der Black Friday abgeschafft werden sollte. In der Westschweiz nur 44%.

Auch beim Haushalts-Einkommen gibt es Unterschiede. Je tiefer das Haushaltseinkommen, desto beliebter ist der Black Friday. Bei einem Haushaltseinkommen bis 4999 Franken würden 44% den Black Friday abschaffen wollen. Bei den hohen Haushaltseinkommen ab 9000 Franken sind es 54%.

Vor allem junge Personen finden den Black Friday eine gute Sache

Zwei Drittel (67%) aller 55-74-jährigen Schweizerinnen und Schweizer würden den Black Friday abschaffen wollen. Bei den jungen Personen zwischen 15-34 Jahren möchte nur ein Drittel (35%) der befragten Personen den Black Friday nicht mehr haben.

"Die allgemein pessimistische Konsumentenstimmung macht auch vor dem Black Friday nicht Halt. Gesellschaftlich wichtige Themen wie die Überkonsumation, Klimaerwärmung und die Corona-Pandemie lassen das Shopping-Event in den Hintergrund geraten." meint Julian Zrotz, Retail-Experte bei blackfridaydeals.ch.

"Bereits in den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass längst nicht alle Schweizerinnen und Schweizer den Black Friday für eine gute Sache halten. Trotzdem wurde so viel eingekauft wie an keinem anderen Tag im Jahr."

In der letztjährigen Umfrage hatten knapp zwei Drittel der befragten Personen angegeben, den Import der Shopping-Events Black Friday und Cyber Monday aus den USA für eine negative Entwicklung zu halten.

Über blackfridaydeals.ch

blackfridaydeals.ch - ein Luzerner Startup - hat sich zum Ziel gesetzt, Übersicht in den Rabattdschungel am Black Friday und zu weiteren Shopping-Events zu bringen. Alle Schweizer Black Friday, Singles Day und Cyber Week Angebote sind übersichtlich über eine zentrale Plattform zugänglich und können von den Benutzerinnen und Benutzern bewertet und kommentiert werden. Damit entsteht die kompletteste Übersicht des wichtigen Schnäppchen-Monats der Schweiz, welche im letzten Jahr von über 1.6 Millionen Schweizerinnen und Schweizern besucht wurde.

Über den Black Friday

Der Black Friday ist das wichtigste Shopping-Event der Schweiz. An keinem anderen Tag im Jahr macht der Schweizer Detailhandel einen höheren Umsatz. Fast in jedem Laden gibt es spezielle Aktionen. Viele Einkaufscenter verlängern ihre Öffnungszeiten.

Vor fünf Jahren hat Manor das Shopping-Event in der Schweiz eingeführt. Mittlerweile hat sich der Rabatttag in der Schweiz etabliert. Viele Kundinnen und Kunden nutzen die guten Angebote, um die ersten Weihnachtsgeschenke zu kaufen.