Alle News zum Coronavirus
Kantone

TCS Kindersitztest - Zwei Sitze fallen wegen erhöhtem Schadstoffgehalt durch

Im aktuellen Test wurden die Kindersitze bereits nach der neusten Norm ECE R 129 getestet, da die alte Norm ECE R 44 spätestens im Jahr 2022 abgeschafft wird (Symbolbild)
Im aktuellen Test wurden die Kindersitze bereits nach der neusten Norm ECE R 129 getestet, da die alte Norm ECE R 44 spätestens im Jahr 2022 abgeschafft wird (Symbolbild) (Bildquelle: asp)

Im aktuellen Kindersitztest wurden 18 verschiedene Kindersitze in allen Grössen hinsichtlich der Kriterien Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt geprüft und bewertet.

9 der getesteten Sitze erreichen in der Gesamtbewertung die Note „sehr empfehlenswert“, 7 Modelle erhalten ein „empfehlenswert“. 2 Kindersitze erhalten die Bewertung „nicht empfehlenswert“ und fallen durch.

20. Oktober 2020

Die beiden Kindersitze, welche in der Gesamtbewertung nur die Note „nicht empfehlenswert“ erreichen konnten, enthalten die Flammschutzmittel TCPP und TDCP in einer Menge, die über der in der für Kinderspielzeugen geltenden Richtlinie 2014/79/EU gesetzten Grenze liegt. In allen anderen Testkriterien vermochten sie zu überzeugen. Es handelt sich um den:

  • Babystyle Oyster Capsule
  • Babystyle Oyster Capsule + Duofix Isofix Base

Beim Frontalaufprall Test vermochten alle 18 Kandidaten zu überzeugen. Auffällig: in allen in dieser Disziplin mit „sehr empfehlenswert“ beurteilten Kindersitzen wird das Kind mit dem Rücken zur Fahrtrichtung transportiert.

Ebenso bestanden alle 18 getesteten Sitze den Seitenaufprall- (16 Resultate „sehr empfehlenswert“, 2 „empfehlenswert“) und den Gurtverlauf-Test (alle Resultate „sehr empfehlenswert“).

Bei der Ergonomie erreichen alle 18 getesteten Modell die Note „sehr empfehlenswert“. Diese Prüfung umfasst nebst der Sitzposition, dem Platzangebot und dem Komfort für das Kind auch den Platzbedarf des Kindersitzes im Fahrzeug.

Im aktuellen Test wurden die Kindersitze bereits nach der neusten Norm ECE R 129 getestet, da die alte Norm ECE R 44 spätestens im Jahr 2022 abgeschafft wird.