Alle News zum Coronavirus

Viele Schweizer von Thomas-Cook-Pleite betroffen

(Bildquelle: TCS)

Der Konkurs von Thomas Cook hatte Auswirkungen auf 600'000 Menschen weltweit. Unter ihnen kontaktierten etwa 90 TCS-Mitglieder die ETI-Zentrale, um Unterstützung zu erhalten.

Nach dem heute Morgen Thomas Cook die Einstellung seiner Aktivitäten aufgrund des Konkurses bekannt gab, wurden in der TCS-ETI-Zentrale bis 16 Uhr 42 Dossiers eröffnet. Insgesamt wurden rund 90 Personen persönlich beraten.

Im Einzelnen betreffen die 42 eröffneten Fälle, Reisen vor allem in den Mittelmeerraum, aber auch nach Mauritius, Kenia und auf die Malediven. Der TCS überwacht die Situation kontinuierlich und ist 24 Stunden am Tag verfügbar.

Empfehlungen für Reisende

  • Wenden Sie sich an den Dienstanbieter, der die Reise verkauft hat, um den Status der Buchung zu erfahren.

  • Überprüfen Sie, ob die Reise noch stattfinden kann, ob sie einen Thomas Cook-Service enthält, und organisieren Sie nötigenfalls entsprechend um.

  • Rufen Sie die gebührenfreie Nummern für die Schweiz +41 55 511 09 00 Frankreich +33155901041, England +44173322480 und Deutschland +4961716500 an.